Archiv für Oktober 2009

Dokumentation eines Kommentars auf dem „Mädchenblog“ zum Thema „Machtgefälle“

Der User „TaP“ hat meine Reaktion auf eine Äußerung von ihm auf dem Mädchenblog unmittelbar nach Veröffentlichung in die Moderationsschleife geschoben. Es soll jetzt wohl intern diskutiert werden, ob sich Pädophile dort über Pädophilie äußern dürfen. Da ich mich ungern verarschen lasse, wird der Kommentar nun hier dokumentiert. Weitere Kommentare zum Thema „Machtgefälle“ sind selbstverständlich willkommen.

Wie sie ticken

Der Verein „Missbrauchsopfer gegen Internetsperren“ (MOGIS) hat gestern abend auf seinem Twitter-Account das Jungsforum entdeckt, ein öffentliches Internetforum für Menschen, die sich in Jungs verlieben. Drei Beiträge daraus wurden verlinkt und mit interessanten Kommentaren versehen, zu denen ich ein paar Anmerkungen hätte.

(Weiterlesen…)

Is Anybody There? – Filmtipp

Filmtipp: Der elfährige Edward (sehr talentiert und süß: Bill Milner) wächst in einem von seinen Eltern betriebenen Altersheim auf und ist besessen von der Idee, das Leben nach dem Tod zu erforschen. Eines Tages zieht widerwillig der ehemalige Zauberer Clarence (grandios: Michael Caine) ein, und zwischen den beiden entwickelt sich eine tiefe Freundschaft. „Is Anybody There?“ – ein in allen Belangen wunderbarer Film über das Leben und den Tod, lustig, traurig, wunderschön.